Über Uns

Die Diedrich Schröder GmbH & Co. KG ist ein inhabergeführtes, mittelständisches Hoch- und Tiefbauunternehmen, das bundesweit tätig ist.

Am 1. November 1945 von Diedrich Schröder gegründet, wird das Unternehmen mittlerweile in dritter Generation von der Familie Schröder geführt. Wir haben uns auf den Bau von Großobjekten spezialisiert und können, mit unseren ca. 200 festen Mitarbeitern, auch große Projekte mit eigenem Personal realisieren.

Die Diedrich Schröder GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen im wahren Sinn des Wortes: Auch viele unserer Mitarbeiter arbeiten bereits in 2. oder 3. Generation in unserem Unternehmen und wurden von uns ausgebildet und sind dadurch mit unserem Unternehmen besonders verbunden.

Wir bieten Ihnen langjährige Erfahrung beim Bau von Großobjekten, präzise Kalkulationen, hohe technische, fachliche und handwerkliche Kompetenz und motivierte, zuverlässige und leistungsstarke Mitarbeiter.

Dr.-Ing. Michael Schröder

Dr.-Ing. Michael Schröder
Geschäftsführung

Dipl-Ing. Hans-Otto Schröder

Dipl.-Ing. Hans-Otto Schröder
Geschäftsführung

 

Unsere Mitarbeiter

Wir beschäftigen auch heute noch ca. 200 Mitarbeiter, darunter 8 Bauleiter und 14 Poliere. Dadurch sind wir in der Lage, auch größere Bauvorhaben ausschließlich durch eigenes Personal auszuführen.

Wir behalten das Know-how in unseren Reihen. Zusammengenommen ergeben allein die begangenen Firmenzugehörigkeits-Jubiläen unserer Mitarbeiter seit Firmengründung stolze 4.000 Jahre. Dieses reichhaltige Fachwissen wird aufgrund der besonders guten Zusammensetzung unserer Kolonnen aus erfahrenen und jüngeren Mitarbeitern seit Generationen weitergegeben, damit Sie als Kunde davon profitieren.

Seit Firmengründung haben wir über 250 Auszubildende im gewerblichen und kaufmännischen Bereich zu Baufachkräften ausgebildet und größtenteils übernommen. Unser Nachwuchs, insbesondere auch Poliere und Vorarbeiter, rekrutiert sich aus den eigenen Reihen. Durch ein innovatives Tutorensystem können wir eine individuelle Betreuung unserer Auszubildenden garantieren und diese an die überdurchschnittlich hohen Qualitätsanforderungen unserer Unternehmung heranführen. Dadurch gelingt es uns seit Jahrzehnten, Ihnen als Kunden eine gleichbleibend hohe Qualität anzubieten.

Personalleitung

Stefan Pragmann
Tel.: 04761 888-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Historie

1945–1958

Schroeder Kg Historie1
Schroeder Kg Historie2
Schroeder Kg Historie3
Schroeder Kg Historie4
Schroeder Kg Historie5

1. November 1945

Beginn der Firmentätigkeit
Diedrich Schröder und Ehefrau Katarina betreiben den neu gegründeten Betrieb zunächst allein.


3. Dezember 1946

Gesellschaftsgründung
Eintragung bei der Industrie- und Handelskammer Stade.


1946 bis 1948

Notstandsarbeiten nach der Währungsreform.
6 Mitarbeiter (1948).


1950

Beginn erster Tiefbauarbeiten.


1950/51

Kauf des jetzigen Betriebsgeländes an der Wesermünder Straße in Bremervörde.


1952

Weiterentwicklung und Patentierung des Deckenhohlblocksteinsystems (HEIWA II).


1953

Eröffnung des ersten Tankstellenbetriebes.


ab 1953

Größere Tiefbauvorhaben (Straßenbau, Deichbau).


1954

Gründung des Ingenieurbüros D. Schröder. Firmengründer Diedrich Schröder.


ab 1955

Ingenieurbauten wie Schleusen, Schöpfwerke, Wasserwerke.


ab 1958

Größere Bauwerke auch im Hochbau.

1964–1998

ab 1964

Zunehmend größere Hochbaumaßnahmen.


1. Oktober 1971

Hans-Otto Schröder tritt in die Firma ein. Nach einer Ausbildung als Maschinenschlosser bei der Firma H. Habermann in Hamburg und dem Abschluss der Wehrdienstzeit übernahm er von 1964–1965 die Leitung der Betriebsschlosserei der Firma D. Schröder KG. 1966–1969 Studium der Fachrichtung Ingenieurbau an der Ingenieurakademie Bremen, wo er im Jahr 1969 seine Ingenieur-Prüfung ablegte. In den Jahren vor dem Eintritt in das väterliche Unternehmen war er als Bauingenieur im Betonwerk Heimsheim und bei der Firma Pollems Grundbau in Essen tätig.


ab 1984

Übernahme schlüsselfertiger Bauten.


Seit 1985

Ca. 200 Mitarbeiter.


1992

Gründung der Niederlassung in Brüel.


1998

Zusammenlegung der Tochtergesellschaft – Brüeler Baugesellschaft – mit der D. Schröder KG-Niederlassung Brüel.

2006 bis heute

2006

Ausgliederung des Baustoffhandels der seither als rechtlich und wirtschaftlich eigenständiger Betrieb geführt wird.


2007

Dr. Michael Schröder übernimmt die Leitung des Familienunternehmes und des operativen Geschäfts. Hans-Otto Schröder steht seinem Sohn und dem Unternehmen, nach mehr als 40-jähriger Tätigkeit als Bauingenieur und später als Geschäftsführer, noch immer als fachkundiger Berater zur Seite.


2008

Erster Preisträger des Friedrich-Conrad-Degener-Preises. Dieser Wirtschaftspreis der Stadt Bremervörde wird seither alle zwei Jahre an herausragende Unternehmen verliehen, die mit großem Engagement und nachhaltigem Erfolg dazu beitragen, die Wirtschaftskraft und Wettbewerbsfähigkeit am Wirtschaftsstandort Bremervörde zu steigern. „Über Jahrzehnte habe sich das Unternehmen, das für Leistungsfähigkeit, Qualität und Termintreue stehe, auch in Krisenzeiten behauptet“, würdigte Reinhard Krüger, Vorstandssprecher der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde, die herausragende unternehmerische Leistung der Familie Schröder.


31.8.2012

Richtfest des Neubaus an der Zeppelinstraße 1 in Bremervörde.


27.12.2012

Einzug in das neue Verwaltungsgebäude an der Zeppelinstraße.


01.04.2015

Neue Abteilung Personalüberlassung Baumaschinisten und Kranführer.

 

Ansprechpartner

Angebotsanfragen

Angebotsanfragen

Dipl.-Ing. Jörn Erdmann
Prokurist
Telefon: 04761 888-0
Telefax: 04761 888-55
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Personal/Ausbildung

Personal/Ausbildung

Stefan Pragmann

Telefon: 04761 888-0
Telefax: 04761 888-55
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Personalüberlassung

Personalüberlassung

Mike Forster

Telefon: 04761 888-43
Telefax: 04761 888-45
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gerätepark

Ausrüstung

  • div. Hochbaukräne
  • 1 Raupenkran, Ausleger 32 m
  • 1 Mobilkran, Ausleger 18 m
  • 2 Teleskopstapler, Ausleger 14 m
  • 2 Hydraulikbagger Mobilfahrwerk
  • 5 Hydraulikbagger Kettenfahrwerk (1,5 to – 13 to)
  • 14 Radlader
  • ca. 10.000 m² Rahmenschalung, Systemschalung und Rüstung
  • sonstige Einrichtungen und Geräte des Hoch- und Tiefbaus
  • 2 mobile Betonlabore

Fuhrpark

  • 1 LKW + Tieflader insgesamt 42,0 to
  • 2 LKW 7,5 to
  • 3 Werkstattwagen 7,5 to
  • 3 Mannschaftsbusse
  • 2 VW Caddy
  • ca. 60 PKW Typ Golf IV
Bauhof/Hilfsbetriebe

Bauhof/Hilfsbetriebe

  • 20.000 m² Bauhof, davon 3.000 m² als Hallen
  • Werkstatt
  • Schlosserei
  • Betonlabor

 

Zertifizierungen

Die Gütezeichen der Gemeinschaft für Überwachung im Bauwesen e.V. „Gütezeichen Beton“ und des Güteschutz Kanalbau bezeugen unsere besondere Qualifikation auf diesen Gebieten. Darüber hinaus sind wir als Fachbetrieb gemäß § 19 Wasserhaushaltsgesetz zertifiziert. Die Eignung und Qualifikation gemäß MVAS 99 bzw. ZTV-SA 97 wurde uns bescheinigt.

Gütezeichen Beton

Gütezeichen Beton

Güteschutz Kanalbau

Güteschutz Kanalbau

PQ

Eintrag in der bundesweiten Liste der präqualifizierten Unternehmen mit der Nummer 101.000170

IHK Stade

Zertifikat „Qualität durch Ausbildung“ der IHK Stade

Fachbetrieb nach WHG

Fachbetrieb nach WHG


Hier finden Sie unsere Zertifizierungen und Bescheinigungen zum Download als PDF.

Zertifikat Fachausschuss Beton (WHG)

PDF herunterladen


Zertifikat GÜB

PDF herunterladen


Zertifikat Güteschutz Kanalbau

PDF herunterladen


Zertifikat Güteüberwachung BII

PDF herunterladen


Zertifikat Gütezeichen Beton

PDF herunterladen


Zertifikat WHG

PDF herunterladen

Bescheinigung BG Bau

PDF herunterladen


AÜ-Bescheinigung

PDF herunterladen


Teilnahme an den Sozialkassenverfahren

PDF herunterladen